Deutschland: Einreiseverbot für Saisonarbeiter wegen Coronavirus-Pandemie

Wegen der Corona-Pandemie dürfen ausländische Erntehelfer und andere Saison-Arbeitskräfte vorerst nicht mehr nach Deutschland.

Halbzeitbilanz der Spargelbauern nur durchwachsen

Illustrationsbild: Julian Stratenschulte/AFP

Das Bundesinnenministerium teilte mit, das Einreiseverbot gelte ab sofort und betreffe Saisonarbeiter aus Ländern wie Großbritannien, Bulgarien, Rumänien, Polen und Österreich. Die Beschränkungen seien zwingend erforderlich, um Infektionsketten zu unterbrechen.

Der Präsident des Deutsche Bauernverbandes, Rukwied, sagte, das Einreiseverbot treffe die Betriebe in der jetzigen Phase besonders hart. Obst-, Gemüse- und Weinbaubetriebe bräuchten dringend Arbeitskräfte.

In der deutschen Landwirtschaft arbeiten jährlich knapp 300.000 Saisonarbeitskräfte, die vor allem aus Osteuropa kommen.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150