Iran-Krise: Berlin, Paris und London fordern Zurückhaltung aller

Im Konflikt zwischen dem Iran und den USA haben Frankreich, Großbritannien und Deutschland zu äußerster Zurückhaltung aufgerufen.

In einer gemeinsamen Erklärung von Präsident Emmanuel Macron, Premier Boris Johnson und Kanzlerin Angela Merkel wird Iran aufgefordert, das Atomabkommen von 2015 einzuhalten.

Wegen der Spannungen zwischen Washington und dem Iran berief Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg für Montag eine Dringlichkeitssitzung des Nordatlantikrats ein.

br/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150