Zahl der Wolfsrudel in Deutschland deutlich gestiegen

In Deutschland gibt es zurzeit 105 Wolfsrudel. Das sind fast 30 Rudel mehr als im Vorjahr.

Diese Zahlen nannte die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf am Montag in Bonn. Zum Stichtag Ende April erfassten die Behörden außerdem 25 Wolfspaare sowie 13 sesshafte Einzelwölfe.

Mit insgesamt 273 erwachsenen Wölfen sei der Erhalt der Tierart in Deutschland aber noch lange nichts gesichert, so die Experten.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150