15 Menschen lebend in LKW entdeckt

Gut zwei Wochen nach dem Fund von 39 Leichen in einem Kühllaster in der Nähe von London hat die britische Polizei 15 Menschen lebend in einem Lastwagen entdeckt.

Ein Mann wurde wegen des Verdachts auf Beihilfe zur illegalen Einreise festgenommen. Beamte seien von einem Augenzeugen alarmiert worden, der verdächtige Aktivitäten bemerkt habe, so die Polizei weiter. Daraufhin entdeckten Einsatzkräfte die 15 Menschen.

Alle seien dem Augenschein nach älter als 16 Jahre. Ein Mensch wurde zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik gebracht. Zur Herkunft machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150