UN-Hilfswerk warnt vor Gefahren für Flüchtlinge auf Landweg

Die Vereinten Nationen warnen vor den Gefahren für Migranten auf dem Weg zum Mittelmeer.

Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR geht laut einem Zeitungsbericht davon aus, dass mindestens doppelt so viele Menschen auf dem Weg durch Afrika sterben wie im Mittelmeer selbst. Genaue Zahlen gibt es nicht.

Die Internationale Organisation für Migration nennt als Todesursachen auf den Landrouten durch Afrika Verkehrsunglücke, gefolgt von Verdursten, Gewalttaten, Verhungern und Krankheiten.

dpa/dlf/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150