Frontex-Personal wird auf 10.000 aufgestockt

Die europäische Grenzschutzbehörde Frontex soll deutlich mehr Personal erhalten. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga

Laut AFP haben die Botschafter der Mitgliedstaaten bei einem Treffen in Brüssel beschlossen, die Zahl der Frontex-Mitarbeiter bis 2027 auf insgesamt 10.000 aufzustocken. Derzeit zählt die Behörde 700 eigene Beamte, zudem eine Reserve von 1.500 Mitarbeitern für Krisenfälle aus den Mitgliedsstaaten.

Die europäischen Grenzschützer sollen vermehrt die nationalen Behörden bei Abschiebungen unterstützen und in Drittstaaten zum Einsatz kommen.

Im vergangenen Jahr hatte die EU-Kommission vorgeschlagen, das Frontex-Personal schon bis 2020 auf 10.000 Grenzschützer aufzustocken. Das scheiterte bislang aber an den Mitgliedstaaten.

dlf/srf/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150