Mehrere Raketen aus Syrien in Richtung Israel abgefeuert

Israel ist nach Angaben der Armee erneut von Syrien aus mit Raketen beschossen worden.

Keines der Geschosse habe aber israelisches Gebiet getroffen, teilten die Streitkräfte mit. Sie machte schiitische Milizen unter dem Kommando iranischer Einheiten für den Beschuss verantwortlich.

Unklar ist, ob die Raketenangriffe in Verbindung mit zwei anderen Vorfällen im Libanon und Syrien stehen. Bei Luftangriffen im Osten Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens 18 Kämpfer pro-iranischer Milizen getötet worden. Im Libanon schoss die schiitische Hisbollah-Miliz eine israelische Drohne ab.

Experten fürchten neue Spannungen in der Region.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150