Demonstranten legen Hongkongs Flughafen erneut lahm

Besetzte Flughafenhallen und Gepäckwagen als Barrikaden: Demonstranten haben am Dienstag wieder den Flughafen von Hongkong lahmgelegt.

Proteste am Flughafen Hongkong (Bild: Philip Fong/AFP)

Proteste am Flughafen Hongkong (Bild: Philip Fong/AFP)

Viele Flüge fielen aus. Schließlich wurde der Flugbetrieb für den restlichen Tag komplett eingestellt.

Mit den Demonstrationen am Flughafen protestieren die Menschen gegen Polizeigewalt bei den Protesten in Hongkong. Schon am Montag hatten sie den Flugbetrieb stillgelegt.

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam stellte sich erneut hinter die Sicherheitskräfte. Die Polizei habe in den vergangenen zwei Monaten große Schwierigkeiten gehabt, das Gesetz durchzusetzen, sagte Lam.

Die Demonstranten befürchten einen wachsenden Einfluss von China auf die Sonderverwaltungszone Hongkong. Die chinesische Regierung bezeichnete die Proteste als erste Anzeichen von Terrorismus.

dpa/cd/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150