Randale an Bord: Airline fordert 95 000 Euro von Passagierin

Wegen Randale an Bord eines Passagierflugzeugs fordert die britische Billigfluggesellschaft Jet2.com von einer Passagierin rund 95.000 Euro Schadenersatz.

Zudem erhielt die Frau lebenslanges Flugverbot. Das teilte die Airline mit.

Ein Flug von London ins türkische Dalaman hatte vergangenen Monat wegen der Passagierin abgebrochen werden müssen. Zwei Jagdflugzeuge vom Typ Eurofighter begleiteten die Maschine zurück zum Flughafen Stansted. Die 25-Jährige hatte nach Angaben der Airline einen „Katalog an aggressivem, beleidigendem und gefährlichem Verhalten“ gezeigt.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150