Meterhohe Flammen bei Brand in Russland – Mehrere Verletzte

Bei einem Großbrand in der Nähe von Moskau sind mindestens 13 Menschen verletzt worden. Das Feuer war an einer Gasleitung nicht weit entfernt von einem Wärmekraftwerk ausgebrochen.

Brand in Russland (Bild: Ivana Jurisa/AFP)

Bild: Ivana Jurisa/AFP

Auf Bildern in russischen Medien waren bis zu 50 Meter hohe Flammen zu sehen. Die Ursache des Feuers in der Stadt Mytischtschi ist noch unklar. Experten gehen aber davon aus, dass die Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt wurde und es danach zur Explosion kam.

Zum Löschen wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Die Flammen seien auf zwei weitere Gebäude übergegriffen.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150