Masern: Brüssel und WHO laden zu Impf-Gipfel ein

Die EU-Kommission hat für den 12. September einen „Globalen Impfgipfel“ in Brüssel angekündigt. Das Treffen soll gemeinsam von der EU und der Weltgesundheitsorganisation veranstaltet werden.

Masern

Bild: AViQ

Nach Angaben aus Brüssel gab es im vergangenen Jahr in der EU allein 35 Tote durch Masern. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation gab es im vergangenen Jahr mehr als 80.000 Maserninfektionen in Europa. Das seien dreimal so viele wie 2017 und 15 mal mehr als noch 2016.

dlf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150