Tote bei Straßenschlachten in Haiti

In Haiti sind bei Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei bisher elf Menschen getötet worden. Das berichtet ein Internetportal des Landes.

Die Demonstranten fordern den Rücktritt von Staatspräsident Jovenel Moïse. Sie werfen dem Staatsoberhaupt vor, Ermittlungen zu Korruption zu behindern.

Dem Bericht zufolge warfen die Demonstranten Steine und Molotowcocktails auf Sicherheitskräfte. Außerdem hätten sie versucht, Geschäfte zu plündern. Die Polizei setzte Tränengas ein. Schulen und öffentliche Einrichtungen blieben geschlossen.

dlf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150