Weltgrößte Messe für Fotografie „Photokina“ in Köln eröffnet

In Köln ist am Mittwochvormittag die "Photokina" eröffnet worden. Es ist die größte Messe für Fotografie weltweit.

Photokina

"Photokina" 2018 in Köln (Bild: Oliver Berg/DPA/AFP)

Angesichts des sich wandelnden Marktes und des seit Jahren zurückgehenden Verkaufs klassischer Kameras gibt es diesmal ein neues Konzept. Messegesellschaft und Branchenverband erklärten, man wolle für die jüngere Zielgruppe attraktiver werden.

Ein großes Thema ist die Künstliche Intelligenz. Außerdem sollen digitale Bildbearbeitung, Bewegtbild und mobile Bildkommunikation stärker in den Mittelpunkt rücken.

Die Photokina wird von sechs auf vier Tage verkürzt, findet dafür aber künftig jährlich statt und nicht mehr nur alle zwei Jahre. Erwartet werden 812 Aussteller aus 66 Ländern.

dlf/dop

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150