Lawrow für „Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses“

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat eindringlich zu einer Neuausrichtung der Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union aufgerufen.

Sergej Lawrow und Heiko Maas am 14.9.2018 in Berlin

Sergej Lawrow und Heiko Maas am 14.9.2018 in Berlin (Bild: Odd Andersen/AFP)

In einer Grundsatzrede in Berlin sprach sich Lawrow dafür aus, eine Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses anzupacken. Er forderte Deutschland auf, in dem Prozess der Annäherung eine führende Rolle einzunehmen.

Seit der Annexion der ukrainischen Krim durch Russland im Jahr 2014 sind die Beziehungen zwischen der EU und Russland extrem angespannt. Die EU hat mit Wirtschaftssanktionen reagiert.

Der Dialog zwischen der Nato und Russland ist auf ein Minimum zusammengeschrumpft. Beide Seiten haben ihre Truppen in der Nähe der Grenze zwischen Nato-Gebiet und Russland deutlich verstärkt.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150