Fotograf Erich Lessing gestorben

Der österreichische Fotograf Erich Lessing ist tot. Der Fotodokumentarist Lessing fotografierte unter anderem den Ungarn-Aufstand (1956) und wurde mit Bildern zum Wiederaufbau im Kommunismus bekannt.

Der gebürtige Wiener emigrierte 1933 nach Palästina. Nach dem Krieg arbeitete Lessing unter anderem für die amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press und die legendäre Magnum Agentur.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150