Unabhängigkeitsreferendum: Türkei und Irak beginnen gemeinsames Manöver

Im Nordirak haben die irakische und die türkische Armee an der gemeinsamen Grenze ein Militärmanöver begonnen - eine Reaktion auf das Unabhängigkeitsreferendum, das die Kurden am Montag abgehalten haben.

Gemeinsames Militärmanöver der türkischen und irakischen Armee im Nordirak

Die Regierungen des Irak und der Türkei betrachten das Referendum als illegal. In den Kurdengebieten im Nordirak jubelten die Menschen nach der Schließung der Wahllokale auf den Straßen. Mit Feuerwerk und Autokorsos feierten die Befürworter bis in die frühen Morgenstunden.

Die Wahlkommission rechnet mit einer deutlichen Mehrheit für eine Abspaltung vom Irak.

dlf/est - Bild: Ilyas Akengin/AFP

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150