Wien gegen Verbot von Diesel-Pkw

Die österreichische Regierung will den Schadstoffausstoß von Autos nicht mit einem Verbot von Diesel-Fahrzeugen bekämpfen.

Dies sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried mit Blick auf den Dieselgipfel in Berlin. Ungefähr jedes dritte in Österreich zugelassene Auto ist, wie auch in Deutschland, ein Diesel.

Leichtfried sprach sich für die Möglichkeit von Gruppenklagen aus. So könnten Geschädigte ihre Rechte gegen multinationale Konzerne leichter durchsetzen.

dpa/rkr