Ukip-Politiker Steven Woolfe verkündet Parteiaustritt

Der britische EU-Abgeordnete Steven Woolfe tritt aus der rechtspopulistischen Partei UKIP aus. Das teilt er in einem Schreiben mit, das am Montag veröffentlicht wurde.

Er ziehe die Konsequenzen aus einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Parteikollegen im Straßburger EU-Parlament Anfang Oktober, heißt es. Er komme zu dem Schluss, dass die UKIP ohne die Leitung Farages und ohne das EU-Referendum als einendes Ziel unregierbar sei, schrieb Woolfe.

Woolfe galt als Favorit für die Nachfolge des Langzeitvorsitzenden Nigel Farage.

Der Posten des Parteivorsitzenden ist wieder frei, nachdem Diane James das Amt nach nur 18 Tagen niedergelegt hatte.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150