Dänemark

Paasch charmant auf königlichem Parkett

Ministerpräsident Oliver Paasch und sein Auftritt beim Staatsbesuch in Dänemark sorgen für Schlagzeilen. Die Zeitung Le Soir bringt gleich eine ganze Seite zu Oliver Paasch und titelt: "Der Belgier, der aus dem Osten kam, um Vaterland und König zu verteidigen." Dazu druckt das Blatt ein großformatiges Foto ab. Mehr ...

Staatsbesuch in Dänemark: Kopenhagen – Stadt der Zukunft

Am zweiten Tag das Staatsbesuchs von König Philippe und Königin Mathilde in Dänemark stand so einiges auf dem Programm: Im Haus der dänischen Industrie erfuhr König Philippe einiges über die digitale Revolution. Königin Mathilde besuchte das UN-Dorf und später zusammen mit DG-Ministerpräsident Oliver Paasch eine Schule, die mit einem Anti-Mobbingprojekt auf sich aufmerksam macht. Mehr ...

Royaler Besuch: König Philipp und Königin Mathilde in Dänemark

Tag eins des Staatsbesuchs von König Philippe und Königin Mathilde in Dänemark. Auf Einladung von Königin Margarethe weilt das belgische Königspaar drei Tage in Kopenhagen. Mit dabei sind die Ministerpräsidenten der Teilstaaten, eine Wirtschaftsdelegation mit Vertreter von über dreißig belgischen Unternehmen und Vertreter aus Bildung und Wissenschaft. Mehr ...

Königspaar reist zu zweitägigem Staatsbesuch nach Kopenhagen

König Philippe und Königin Mathilde starten am Dienstagmorgen zu einem Staatsbesuch nach Dänemark. Auf Einladung von Königin Margarethe nehmen Staatsekretär Pieter De Crem und die fünf Ministerpräsidenten der Teilstaaten an dem dreitägigen Besuch teil. Mehr ...

Vogelgrippe breitet sich weiter aus

Bei immer mehr toten Wildvögeln wird in Deutschland die Vogelgrippe nachgewiesen. Bislang gilt die Stallpflicht fürs Federvieh je nach Risikolage. Das könnte sich bald ändern. Mehr ...

Festnahme nach Bombendrohungen gegen Flughäfen in Dänemark

Nach etlichen Bombendrohungen in Dänemark hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann aus Slagelse auf Seeland im Osten Dänemarks soll am Montag per E-Mail Drohungen an Flughäfen, Einkaufszentren, Krankenhäuser und Universitäten im ganzen Land geschickt haben, teilte die Polizei mit. Mehr ...