Verviers: 21 Monate Haft wegen Drogenhandels und Gewalttätigkeiten

In Verviers ist ein 21-jähriger Mann aus Theux zu einer 42-monatigen Haftstrafe verurteilt worden. Für die Hälfte der Strafe gewährte das Gericht einen Aufschub.

Der Angeklagte musste sich vor Gericht wegen inner-ehelicher Auseinandersetzungen und wegen Gewalttätigkeiten gegenüber seiner ehemaligen Lebensgefährtin verantworten. Gleichzeitig war der Mann wegen Drogenhandels in Verviers und Spa angeklagt. In diesem Zusammenhang wurde auch ein 20-jähriger Einwohner aus Spa verurteilt.

b/rkr