Presseschau

Die Presseschau von Samstag, dem 28. Januar 2017

Viele Zeitungen beschäftigen sich auch heute mit den Folgen der Publifin-Affäre. Während sich die frankophonen Blätter für die Welt der Interkommunalen interessieren, stellt man sich in Flandern die Frage nach der Zukunft von PS-Chef Elio Di Rupo. Daneben wirft das Schicksal der geplanten neuen Fußballarena Fragen auf. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 27. Januar 2017

Publifin und kein Ende… Nach dem Rücktritt von Paul Furlan verspricht die wallonische Regionalregierung jetzt eine "ethische Revolution"; viele Zeitungen wollen jetzt aber Taten sehen. Für einige Leitartikler ist derweil jetzt auch PS-Chef Elio Di Rupo endgültig angezählt. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 26. Januar 2017

Der Druck auf den wallonischen Regionalminister Furlan nimmt weiter zu – heute könnte ein Schicksalstag für den PS-Politiker werden. Außerdem: Trump und der Mauerbau zu Mexiko, flämische Lehrer und kaufwütige Belgier. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 25. Januar 2017

Ein möglicher Flüchtlingsdeal zwischen der EU und Libyen ist heute Thema. Außerdem kommentieren die Zeitungen weiterhin die ersten Amtshandlungen von US-Präsident Trump. Auch der Polizei-Skandal bei Zwangsabschiebungen aus Belgien wird thematisiert sowie die Reiselust der Belgier. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 24. Januar 2017

Zwei große Themen beherrschen weiterhin Titelseiten und Kommentare: Donald Trumps erste Amtshandlungen als US-Präsident und, vor allem in den frankophonen Blättern, der Publifin-Skandal. Daneben beschäftigen sich die Leitartikler auch mit einem offenen Brief des niederländischen Premiers Mark Rutte. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 23. Januar 2017

Donald Trump sorgt auch nach seinem Amtsantritt weiter für Polemik, Proteste und Sorgen. Daneben werfen die Zeitungen einen Blick auf die Vorwahlen der französischen Sozialisten. Auch der Publifin-Skandal schlägt weiter Wellen. Und die N-VA macht sich wieder für eine Beschränkung der freien Meinungsäußerung stark. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 21. Januar 2017

Donald Trump auf allen Kanälen. Ganz klar im Mittelpunkt stehen am Samstag die Vereidigung und vor allem die Antrittsrede des neuen US-Präsidenten. Und, nicht ganz unerwartet, lassen die Leitartikler kaum ein gutes Haar an Donald Trump. Nahezu alle sind sich einig: Es stehen unruhige Zeiten bevor. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 20. Januar 2017

Viele Zeitungen blicken ebenso gespannt wie bedrückt auf die anstehende Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump. Zuversicht, dass der Nachfolger von Barack Obama doch nicht so schlimm wird wie befürchtet, ist da kaum zu erkennen. In der Wallonie nimmt der Publifin-Skandal derweil immer größere Ausmaße ein. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 19. Januar 2017

Der Publifin-Skandal und dessen Aufarbeitung durch das wallonische Parlament sind auch am Donnerstag wieder Hauptthema. Außerdem in den Zeitungen: Belgiens Umgang mit den Opfern der Terroranschläge und Amerika einen Tag vor der Eidesleistung von Präsident Trump. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 18. Januar 2017

Vor allem die frankophonen Zeitungen beschäftigen sich mit dem politischen Erdbeben im Süden des Landes in Folge des Publifin-Skandals. Aber auch Theresa Mays "harter" Brexit-Plan und Guy Verhofstadts Verhalten bei der Wahl des EU-Parlamentspräsidenten sind Thema. Außerdem gibt es Neues von Nafissatou Thiam. Mehr ...