Meinung

Die Presseschau von Freitag, dem 10. Februar 2017

Der Jahresbericht 2016 der Nationalbank beschäftigt die Zeitungen, hauptsächlich in punkto Schulden der Belgier, neuen Jobs und Empfehlungen für eine positive Entwicklung der Wirtschaft. Auch die Fluglärm-Akte schlägt weiter Wellen. Außerdem geht es noch um die wallonische Entscheidung zum Kindergeld. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 9. Februar 2017

Eine wohlbekannte Akte beschäftigt Belgiens Politik und die Zeitungen: die Fluglärmproblematik rund um den Flughafen Zaventem. Weitere Themen sind der Einfluss Saudi-Arabiens und der Türkei auf belgische Muslime, das Grundschullehrer-Studium in der Französischen Gemeinschaft und der Fußball. Mehr ...

Die Presseschau von Dienstag, dem 7. Februar 2017

Publifin und kein Ende… Vor allem die frankophonen Zeitungen üben hörbar Kritik an der bisherigen Strategie der PS, die in der Publifin-Affäre immer einen Schritt zu spät war. Auch dem Präsidentschaftskandidaten der französischen Konservativen bescheinigen einige Blätter ein Glaubwürdigkeitsproblem. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 6. Februar 2017

In vielen Zeitungen geht's heute erstmal sportlich zu; die Tennis-Freunde und auch die Fußballfans sind am Wochenende auf ihre Kosten gekommen. Viele Leitartikler beschäftigen sich ihrerseits mit der französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen und – wieder einmal – mit dem neuen US-Präsidenten. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 4. Februar 2017

US-Präsident Trump ist weiter beherrschendes Thema in den Zeitungen. Außerdem: die Zukunft der EU, die Aufarbeitung des Publifin-Skandals und die Affäre um den französischen Präsidentschaftskandidaten Fillon. Mehr ...

Trump – Klare Kante zeigen – Ein Kommentar

US-Präsident Donald Trumps per Dekret verhängte Einreiseverbot für Bürger aus sieben muslimischen Staaten sorgt weltweit für eine Mischung aus Befremden und Empörung. Bei einer solchen Entscheidung darf es keine Relativierung gleich welcher Art geben. Gerade wir Europäer müssen jetzt "klare Kante zeigen", meint Roger Pint in seinem Kommentar. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 3. Februar 2017

François Fillon steht wieder im Blickpunkt, durch ein altes Interview seiner Ehefrau gerät er weiter unter Druck. Und auch Donald Trump beschäftigt die Zeitungen weiter. Die N-VA verpasst ihren Parlamentariern derweil einen Maulkorb in Sachen US-Präsident und eine Entscheidung aus Lüttich sorgt für Kopfschütteln. Mehr ...

Die Presseschau von Donnerstag, dem 2. Februar 2017

Die Zeitungen beschäftigen sich zunächst mit François Fillon, der zunehmend wegen dubioser Zahlungen an seine Familienmitglieder unter Druck gerät. Weitere Themen sind die Zustimmung des britischen Unterhauses zum Brexit, der Publifin-Skandal und die Gesundheitsprobleme flämischer Bienen. Mehr ...