Kommentar

Zum Ausscheiden von Xavier Malisse – Ein Kommentar

Die Australian Open haben für die belgischen Tennisspieler schlecht begonnen. Denn beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres sind nur noch Kim Clijsters und Olivier Rochus in der Einzelkonkurrenz vertreten. Enttäuscht haben vor allem die Männer, allen voran Xavier Malisse, der am Franzosen Clément scheiterte. Dabei hatte sich Malisse nach seinem glanzvollen Start ins neue Tennisjahr für Melbourne viel vorgenommen. Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass der Mann aus Kortrijk seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht wird, meint Boris Cremer in seinem Kommentar. Mehr ...

Die Affäre Laurent und ihre Folgen – Ein Kommentar

Die Verwicklung von Prinz Laurent in eine Betrugsaffäre bei der belgischen Marine hat in dieser Woche den Rest der Aktualität ins Abseits gedrängt. Zum vorläufigen Höhepunkt kam es, als Laurent am vergangenen Dienstag vor dem Gericht in Hasselt in den Zeugenstand trat. Dem Ruf der Monarchie und des Königshauses ist diese Affäre sicherlich nicht zugute gekommen und auf politischer Ebene ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Ein Kommentar dazu von Rudi Klinkenberg. Mehr ...

Deutschland übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft – Ein Kommentar

Am 1. Januar hat das Nachbarland Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Auf die deutsche Bundesregierung wartet eine entscheidende Herausforderung: sie muss die EU-Verfassung wiederbeleben. Damit verbunden ist eigentlich eine noch schwierigere Aufgabe: Europa den fast 500 Millionen Bürgern der Union wieder näher bringen. Dieses Programm hat sich die deutsche Bundesregierung nicht unbedingt ausgesucht; es lag gewissermaßen in der Luft. Berlin nimmt aber die Herausforderung an, macht sich mit viel Ehrgeiz an die Arbeit, könnte aber an eben diesem Ehrgeiz scheitern. Mehr ...