ARD-Film „Tod einer Kadettin“ über den Fall Jenny Böken aus Geilenkirchen

Das Erste Deutsche Fernsehen greift am Mittwoch den tragischen Fall der 18-jährigen Offiziersanwärterin Jenny Böcken aus Geilenkirchen auf.

Die junge Frau war 2008 an Bord des deutschen Segelschulschiffs „Gorch Fock“ über Bord gegangen und ertrunken. Unter dem Titel „Tod einer Kadettin“ ist im Ersten Deutschen Fernsehen am Mittwochabend ein Film zu sehen, der das tragische Unglück thematisiert.

Die Eltern hatten das Fernsehprojekt unterstützt. Anschließend wird auch eine Dokumentation gezeigt.

wdr/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150