Weismes

Made in Haute-Amblève: VoG Obere Amel führt Qualitätslabel ein

Die VoG Obere Amel betreut sieben Gemeinden, die eines gemeinsam haben: Sie werden allesamt von der Amel und ihren Nebenflüssen durchquert. Die VoG will die lokale Wirtschaft stärken und Synergien schaffen. Das Label "Made in Haute-Amblève" soll die lokal hergestellten Produkte schmücken. Mehr ...

Weniger Geimpfte in Weismes: Ein Hausarzt rät ab

In Weismes hinkt man in diesen Tagen mit dem Impfen hinterher. Die Bevölkerung der Gemeinde ist bislang nur zu 63 Prozent geimpft. Das ist im Vergleich viel weniger als in Malmedy oder Stavelot. Die Gemeindeverantwortlichen suchen nach einem Grund für die Entwicklung, berichtete die Zeitung "La Meuse". So könnte ein Arzt dazu beigetragen haben, dass es mit dem Impfen nicht so vorwärts geht wie erwartet. Mehr ...

Tourismus in Weismes: Verkehrsamt zieht um und setzt auf mehr Qualität

Das Corona-Jahr hat vieles auf den Kopf gestellt. Dazu gehört unter anderem auch ein zeitweise unkontrollierter Zustrom von Tagestouristen - vor allem in der Umgebung des Hohen Venns. Die Folge waren Umweltbelastungen und eine Verärgerung bei der Ortsbevölkerung. Das Verkehrsamt in Weismes hat daraus seine Schlüsse gezogen und entschieden, sich neu aufzustellen. Mehr ...