SP.A

„Schmieriger“ Wahlkampf in Flandern

Die Kommunal- und Provinzialwahlen werfen ihren Schatten voraus. In der Wallonie wird es am Ende wohl zuallererst um die Frage gehen, inwieweit die PS wegen der Skandale der letzten Monate Federn wird lassen müssen. In Flandern will die N-VA ihre Position als "Volkspartei" festigen. Entsprechend hart scheint der Wahlkampf zu werden, das zeichnet sich jetzt schon ab. Und wie beim letzten Mal fokussiert sich das alles wieder auf Antwerpen. Mehr ...

Wirbel in Antwerpen: Ermittlungen gegen SP.A-Vorsitzenden Tom Meeuws

Für die Antwerpener SP.A sollte der Mittwoch eigentlich für einen Neuanfang stehen. Am Morgen präsentierte man mit Newcomerin Jinnih Beels die neue Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahlen. Doch die gute Stimmung hielt nicht lange an. Am Abend wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft gegen den Antwerpener SP.A-Vorsitzenden Tom Meeuws ermittelt, selbst bis vor kurzem noch möglicher Anwärter auf den Spitzenplatz. Mehr ...

Belgische F-16 sechs Jahre länger nutzbar?

Die belgischen F-16 könnten länger halten als gedacht. Das soll aus einer Studie des Herstellers Lockheed Martin hervorgehen. Sollte das stimmen, dann wäre der geplante Austausch der Kampfflugzeuge möglicherweise unnötig. Mehr ...

Antwerpen: Jinnih Beels entscheidet sich für SP.A

In Antwerpen ist das linke Wahlbündnis "Samen" gegen Bürgermeister Bart De Wever zerbrochen. Anlass waren Meldungen über den Antwerpener SP.A-Spitzenkandidat Tom Meeuws. Die prominenteste unabhängige Kandidatin, Jinnih Beels, will auf der Liste der SP.A an den Wahlen teilnehmen. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 16. Dezember 2017

Die Zeitungen eröffnen mit den neuesten Konjunkturdaten der Nationalbank. Ansonsten geht es viel um Politik: die Abstimmung über das "Sommerabkommen", ein Brüsseler Minister, der sich in die Nesseln gesetzt hat, der Zustand der SP.A und das "Modell Mechelen". Und schließlich hat eine Zeitung noch etwas zu feiern. Mehr ...