SNCB

Bahnstreik: Gewerkschaften sehen Schuld bei SNCB-Führung

Mal wieder streikt die Bahn in Belgien. Für die Gewerkschaften ist die Arbeitsniederlegung natürlich gerechtfertigt. Schuld an dem Streik sei die Leitung der SNCB. So sagte es zumindest am Donnerstagvormittag Pierre Lejeune, Vorsitzender der sozialistischen Bahngewerkschaft CGSP. Mehr ...

24-stündiger Bahnstreik: Jeder dritte Zug fährt

Der Streik bei der Bahn hat Mittwochabend wie angekündigt um 22 Uhr begonnen. Bis Donnerstagabend 22 Uhr muss mit erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr gerechnet werden. Mit einem Minimaldienst versucht die Bahngesellschaft SNCB jedoch, so viele Züge wie möglich fahren zu lassen. Mehr ...

Bahnstreik am 19. Dezember bestätigt

Bei der Bahn bleibt es bei dem angekündigten 24-Stunden-Streik vom 19. Dezember, wie am Donnerstag in Kreisen der sozialistischen Gewerkschaft bekannt geworden ist. Mehr ...