Regionalwahl

PTB gibt sich verschnupft

PTB-Sprecher Raoul Hedebouw hat sich heute Vormittag verärgert über die Behandlung seiner Partei durch die anderen Parteien nach den Wahlen vom 26. Mai gegeben. Mehr ...

Erste Sitzungen der Regionalparlamente in Wallonie und Brüssel

Die Regionalparlamente der Wallonie und von Brüssel werden am Dienstag das erste Mal nach den Wahlen vom 26. Mai zusammenkommen. Dabei handelt es sich vor allem um einen protokollarischen Akt, bei dem die Vereidigung der Abgeordneten im Zentrum stehen wird. Politische Debatten oder Entscheidungen wird es nicht geben. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 8. Juni 2019

Besonders die Suche nach Regierungskoalitionen beschäftigt heute die Leitartikler – gerade im Licht der diversen wichtigen Akten, die unbedingt möglichst schnell angegangen werden sollten. Daneben geht es auch, nachdem Theresa May gestern zurückgetreten ist, wieder einmal um den Brexit. Mehr ...

Samuel Nemes: Neuer PTB-Abgeordneter mit Wohnsitz in Kelmis

Zu den Wahlsiegern vom 26. Mai zählt auch die Partei der Arbeit Belgiens - die PTB. Eigenen Angaben zufolge zählt die nationale Partei 16.000 Mitglieder. In Ostbelgien gibt es noch keine PTB-Sektion. Aber mit dem Einzug von Samuel Nemes ins Wallonische Parlament könnte sich das bald ändern. Mehr ...

CDH geht auf allen Ebenen in die Opposition

Die Zentrumshumanisten der CDH werden auf föderaler Ebene, sowie in den Regional- und Gemeinschaftsparlamenten die Oppositionsbank drücken. Das gab die CDH am Mittwoch nach einer außerordentlichen Sitzung bekannt. Die Wähler hätten bei den Wahlen ein klares Zeichen gesetzt und die CDH abgestraft, sagte der Vorsitzende der Partei, Maxime Prévot. Die Brüsseler und Wallonen hätten klar gezeigt, sie seien nicht bereit, dass die CDH Verantwortung übernehme. Mehr ...

Sondierungsgespräche: Erste (halbe) Fakten

In den drei Regionen des Landes sind die Sondierungsgespräche im Hinblick auf die Bildung neue Regierungen fortgesetzt worden. In Flandern hat die N-VA eine zweite Gesprächsrunde eingeläutet. Auf der föderalen Ebene bleibt es weiter auffällig still. Über die Arbeit der Informatoren Didier Reynders und Johan Vande Lanotte sickerten weiter keine Einzelheiten durch. Mehr ...

Neue Woche der Sondierungen

Innenpolitisch steht eine neue Woche der Sondierungsgespräche an. Auf der föderalen Ebene und in den Regionen laufen Verhandlungen mit Blick auf die Bildung neuer Regierungen. Das mal mit guten, mal mit weniger guten Erfolgsaussichten. Mehr ...