Montzen

Neue Radverbindung zwischen Welkenraedt und Montzen

Der Radtourismus boomt. Alleine in Ostbelgien geht es auf circa 220 Kilometern über Ravel-Wege. Das Konzept ist bekannt: Ravel-Wege laufen entlang stillgelegter Eisenbahntrassen, beinhalten kaum Steigungen und die Wege sind asphaltiert. Dabei geht es weiter darum, das Streckennetz zu verdichten. Ein neuer Radweg wurde nun zwischen Welkenraedt und Montzen eröffnet. Mehr ...

Abrissarbeiten am Bahnhof Montzen

In Montzen geht ein Stück Eisenbahngeschichte zu Ende. Seit letzter Woche sind dort Abrissarbeiten im Gange. Der ehemalige Rangierbahnhof wird bald ganz verschwunden sein. Mehr ...

75. Jahrestag des Bombardements auf den Bahnhof von Montzen

Vor genau 75 Jahren wurde der Bahnhof von Montzen bombardiert. Daran erinnert die "Espace Culture de Plombières" in einer Pressekonferenz an diesem Samstag, 27. April, in Verviers und bei einer weiteren Veranstaltung am 2. Mai im alten Gemeindehaus von Montzen. Mehr ...

Rechtsstreit über alte Eisenbahnwaggons vor Gericht

Das Gericht Erster Instanz in Lüttich hat sich am Dienstag mit dem Rechtsstreit zwischen der Vereinigung der Eisenbahnfreunde "Chemin de Fer des 3 Frontières" CF3F aus Homburg und der Eisenbahngesellschaft SNCB befasst. Mehr ...

Eisenbahnfreunde CF3F planen Eisenbahn-Freilichtmuseum

Eine Frau gibt es in dem Verein nicht. Und so bestätigt sich das Klischee der kleinen Jungs, die in ihre Modelleisenbahnen verliebt sind. Nur geht es hier um tonnenschwere Loks und komplizierte Stellwerke, um Industrie- und Heimatgeschichte. Im Verein der Eisenbahnfreunde "Chemin de fer des trois frontières" aus Montzen arbeiten rund 150 Männer daran, ausrangierte Loks wieder auf die Schienen zu bringen. Mehr ...