Königin-Elisabeth-Wettbewerb

Online-Format: Zwischenbilanz im Königin-Elisabeth-Wettbewerb

Seit Montag läuft im Brüsseler Kulturzentrum Flagey der Königin-Elisabeth-Wettbewerb für Klavier. Eigentlich sollte er schon letztes Jahr stattfinden, musste aber wegen der Corona-Pandemie auf dieses Jahr verschoben werden. Nicht alle Kandidaten konnten den Ersatztermin aus persönlichen Gründen wahrnehmen und so treten statt der 74 angenommenen Pianistinnen und Pianisten nur auch wirklich 58 an. Mehr ...

Zwei belgische Preisträger des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs starten musikalischen Adventskalender

Der Pianist Liebrecht Vanbeckevoortund der Tenor Thomas Blondelle sind beide Preisträger des Brüsseler Königin-Elisabeth-Wettbewerbs: 2007 wurde Vanbeckevoort Sechster, Blondelle 2011 sogar Zweitplatzierter. Die beiden Künstler sind seit Jahren eng befreundet und bringen jetzt in dieser außergewöhnliche Vorweihnachtszeit einen musikalischen Adventskalender heraus. Mehr ...

Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2020 muss verschoben werden

Der Königin-Elisabeth-Wettbewerb 2020 kann nicht wie geplant vom 4. bis zum 30. Mai stattfinden. In diesem Jahr war der international renommierte Wettstreit für Klavier ausgeschrieben. Auch die nachfolgenden Konzerte mit den Preisträgern können demzufolge nicht in der vorgesehenen Form stattfinden. So sollten drei Preisträger des Concours im Juni beim OstbelgienFestival gastieren. Mehr ...