Killerbande von Brabant

Killerbande von Brabant: Opfer wollen unabhängigen Experten

Die Killerbande von Brabant hat in den vergangenen Wochen immer mal wieder für Schlagzeilen gesorgt - und das 32 Jahre nach der letzten Tat. Am Montag sorgte das Dossier wieder für Spannung: Justizminister Koen Geens empfing Opfer und Hinterbliebene, die Staatsanwaltschaft beantwortete Fragen zum Stand der Ermittlungen. Viel Neues kam dabei nicht heraus. Mehr ...

Killerbande von Brabant: Bruder des „Riesen“ nennt weitere Details

Die sogenannte Killerbande von Brabant hatte vor einigen Wochen mal wieder für Schlagzeilen gesorgt. Im Oktober jetzt machten Neuigkeiten die Runde: Die Identität des Attentäters, der "der Riese" genannt wird, sei aufgeklärt. Der Riese habe sich auf seinem Sterbebett seinem Bruder anvertraut. Nach gut zwei Wochen Rummel um die Killerbande wurde es dann wieder ruhig - bis Montag. Mehr ...

Killerbande von Brabant: Ex-Gendarm erhebt schwere Vorwürfe

Es gibt offenbar wieder eine neue Entwicklung im Zusammenhang mit den Ermittlungen über die sogenannte Killerbande von Brabant. Ein früheres Mitglied der Gendarmerie beschuldigt offenbar einige seiner damaligen Vorgesetzten, von der bevorstehenden Attacke auf den Delhaize-Supermarkt von Aalst am 9. November 1985 gewusst zu haben. Mehr ...