Gemeinderat

Auch Büllingen ordnet die Landpacht neu

Der Büllinger Gemeinderat hat ein neues Lastenheft zur Vergabe des Pachtrechts verabschiedet: Unter anderem sollen auf neu verpachtetem Gemeindeland keine Gärreste aus Biogasanlagen mit Plastikrückständen ausgebracht werden dürfen. Mehr ...

Gemeinderat Lontzen genehmigt Bauantrag für ehemalige Diskothek Graffiti

Der Lontzener Gemeinderat hat am Montagabend einstimmig ein neues Unternehmen damit beauftragt, den Bewegungsraum für die Schule Walhorn fertigzustellen, der bereits für Ostern 2019 vorgesehen war. Darüber hinaus erteilte die Gemeinde dem Besitzer der ehemaligen Diskothek Graffiti eine Baugenehmigung. Mehr ...

Neue Multifunktionsplätze für Raeren und Eynatten

In den Dorfkernen von Raeren und Eynatten entstehen neue Multifunktionsplätze für sportliche Aktivitäten. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Wann das Bahnhofscafé seine Außenterrasse öffnet, ist indes noch nicht bekannt. Mehr ...

Finanzen Thema im Gemeinderat Bütgenbach

Der Bütgenbacher Gemeinderat hat sich am Mittwoch mit den Gemeindefinanzen beschäftigt. Auf der Tagesordnung stand das Rechnungsjahr 2020 sowie eine erste Haushaltsanpassung des diesjährigen Haushalts. Mehrheit und Opposition diskutierten im Anschluss über die hohe Schuldenlast und Investitionsmöglichkeiten. Mehr ...

Gemeinderat Kelmis fordert Erhalt von Belfius-Filiale

Der Gemeinderat Kelmis hat sich erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Patronage versammelt – wie es coronabedingt üblich geworden ist. Neu ist hingegen, dass alle Fraktionen sich gemeinsam für den Erhalt der Belfius-Filiale im Zentrum von Kelmis einsetzen. Belfius ist die Hausbank der Gemeinde Kelmis sowie des ÖSHZ und die drohende Schließung erregt die Gemüter der Gemeinderatsmitglieder. Mehr ...

Bütgenbach: Ländliche Entwicklung für Nidrum und Elsenborn beschlossen

Der Gemeinderat Bütgenbach hat am Mittwochabend gleich zwei Projekte der ländlichen Entwicklung verabschiedet. Die Projekte können nun der Wallonischen Region überreicht werden, die dann über die Bezuschussung entscheiden wird. Konkret geht es um Begegnungszonen in Elsenborn und Nidrum. Der Verabschiedung der Projekte waren Diskussionen über Kosten und Nutzen vorausgegangen. Mehr ...