Gemeinderat

Dorfhaus Lontzen: Skulpturrestaurierung muss warten

Wie am Montagabend beim Gemeinderat von Lontzen mitgeteilt wurde, muss die Skulptur vor dem Dorfhaus von Lontzen noch auf ihre Restaurierung warten. Ein Hauch von Gemeinschaftswahlkampf herrschte bei der Abstimmung zur Genehmigung des integrierten Klimaplans für die Deutschsprachige Gemeinschaft. Mehr ...

Stadt Eupen sagt Einwegplastik den Kampf an

Plastik und insbesondere Einwegplastik sollen künftig in Eupen stark verringert bzw. vermieden werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Eupener Stadtrat am Montagabend. Neben verwaltungstechnischen Punkten und Verkehrsverordnungen ging es auch um den integrierten Energie- und Klimaplan für die Deutschsprachige Gemeinschaft. Mehr ...

Gemeinde Burg-Reuland nimmt sich der Umwelt an

Der Energie- und Klimaplan für die Deutschsprachige Gemeinschaft wird auch in Burg-Reuland umgesetzt. Der Gemeinderat genehmigte den Plan, der unter anderem vorsieht, die CO2-Emissionen auf Ebene der neun Gemeinden bis 2030 um 40 Prozent zu senken. Konkret wird der Einsatz für die Umwelt auch beim Müllkonzept der Gemeinde. Mehr ...

Erste Haushaltsanpassung sorgt für Debatte im Kelmiser Gemeinderat

Im Kelmiser Gemeinderat haben sich Mehrheit und Opposition einen Schlagabtausch über die erste Haushaltsanpassung 2019 geliefert. Die PFF-Opposition kritisierte, dass die Mehrheit damit nicht bis zur Rechnungslegung im Mai gewartet habe, so wie es normalerweise gemacht wird. Die Mehrheit sah die Haushaltsanpassung aber als dringend notwendig an. Mehr ...