Blutspende

Nichts Unangenehmes: Blutspende in St. Vith

Vor wenigen Wochen noch hat das Rote Kreuz Alarm geschlagen: Die Blutreserven in Belgien wurden knapp. Doch das Spenden ist in Zeiten von Corona keine Selbstverständlichkeit. Auch in St. Vith gab es Probleme, da das Rote-Kreuz-Zentrum nicht genug Platz bietet für den nötigen Abstand. Die neue Blutspendenbeauftragte Dortothée Messerich und die anderen Ehrenamtlichen haben die Spende kurzerhand in die Bischöfliche Schule verlegt. Mehr ...