Blutspende

Nichts Unangenehmes: Blutspende in St. Vith

Vor wenigen Wochen noch hat das Rote Kreuz Alarm geschlagen: Die Blutreserven in Belgien wurden knapp. Doch das Spenden ist in Zeiten von Corona keine Selbstverständlichkeit. Auch in St. Vith gab es Probleme, da das Rote-Kreuz-Zentrum nicht genug Platz bietet für den nötigen Abstand. Die neue Blutspendenbeauftragte Dortothée Messerich und die anderen Ehrenamtlichen haben die Spende kurzerhand in die Bischöfliche Schule verlegt. Mehr ...

Weltrotkreuztag: Appell an Bürger zum Blut spenden

Die Corona-Krise hält uns weiter in Atem und stellt unser Alltagsleben auf den Kopf. Vieles, was wir gewohnt waren zu tun, findet nicht mehr statt oder in anderer Form. Der Bedarf an Blutkonserven jedoch macht keine Pause. Am Weltrotkreuztag bittet das Rote Kreuz eindringlich darum, weiter Blut zu spenden. Mehr ...

Blutspende in Eupen findet statt

Auch in der Coronakrise darf Blut gespendet werden. In Eupen findet daher die Blutspende am Dienstag ab 17:30 Uhr wie gewohnt statt. Mehr ...