Amel

Für mehr grünen Strom: Ausbau der Ostschleife zur Hälfte abgeschlossen

Mehr "grüner" Strom soll her. So haben es sich die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten auf die Fahnen geschrieben. Exemplarisch tut sie das mit der "Europäischen Woche für nachhaltige Energie". Insofern ist es kein Zufall, dass der belgische Stromnetzbetreiber Elia gerade jetzt über die Fortschritte beim Ausbau der sogenannten "Ostschleife" informiert. Mehr ...

Amel: Planungen für Dorfhaus in Valender schreiten voran

In der Gemeinde Amel schreiten die Planungen für das Dorfhaus in Valender weiter voran. Im Gemeinderat wurde außerdem ein Parkverbot entlang des Campingplatzes Oos Heem in Deidenberg beschlossen. Außerdem will die Gemeinde das Abkommen mit der Provinz Lüttich zur Hilfeleistungszone unterzeichnen. Mehr ...

Renogen: Bürgerinitiative fordert von der Politik Taten

Ein bedingt günstiges Gutachten der Gemeinde Amel für das Biomasseheizkraftwerk Renogen hat die Bürgerinitiative Kaiserbaracke erneut auf den Plan gerufen. Es geht um einen Bauantrag des Unternehmens zur Umrüstung der Filteranlage. In einer Pressemitteilung wirft die Bürgerinitiative der Gemeinde Untätigkeit und eine Verschleierungspolitik vor. Mehr ...

Mobilfunk: Bütgenbach und Amel schlagen alternative Standorte vor

Seit in Bütgenbach die Mobilfunkantennen vom Wasserturm entfernt wurden, klagen die Einwohner aus Schoppen, Möderscheid, Hepscheid und auch Weywertz über den schlechten Handyempfang. Die Gemeinde Amel hatte darum vorgeschlagen, dass die Antennen übergangsweise wieder dort installiert werden. Daraus wird aber nichts. Statdessen sollen alternative Standorte geprüft werden. Mehr ...