Platz acht für Luk Vanstreels bei Schach-WM der Amateure

Studiogast im Sporttreff am 21. Juni: Luk Vanstreels vom Schachklub KSK 47 Eynatten, der bei der Amateur-Schach-Weltmeisterschaft in Griechenland den achten Rang belegt hat.

Bei der Weltmeisterschaft der Amateur-Schachspieler in Griechenland ist Luk Vanstreels vom Schachklub KSK 47 Eynatten auf einen hervorragenden achten Platz gekommen – und das unter 200 Teilnehmern. „Bei den Amateuren herrscht eine recht familiäre Atmosphäre. Man duzt sich“, beschreibt Vanstreels.

Neun Runden hat Vanstreels gespielt. Dabei hat er keine Partie verloren und gegen die spätere Weltmeisterin ein Unentschieden erreicht.

2013 war die Amateur Schach-WM auf Kreta, 2014 auf Rhodos und in diesem Jahr auf der Insel Kos – dass es immer Griechenland ist, hat einen Grund. „Das macht den Charme au: Man kann die Meisterschaft kombinieren mit Strandurlaub. Und es ist gut zu erreichen.“