Tennis: Sechs Belgier in der zweiten Runde der Australian Open

Die belgischen Tennisprofis sind erfolgreich in die Australian Open gestartet.

Nach Justine Henin und Xavier Malisse, die gestern spielten, haben sich heute vier weitere Belgier für die zweite Runde qualifiziert. Kim Clijsters, die sich aufgrund einer Hüftverletzung erst in letzter Minute für eine Teilnahme entschied, besiegte mühelos die Südkoreanerin Cho Yoon Jeon. Bei den Männern zogen Olivier Rochus, Dick Norman und Kristof Vliegen in die zweite Runde ein. Vliegen schaltete seinen Landsmann Christophe Rochus aus.