Yannick Reuter in Cortina eine Runde weiter

Yannick Reuter aus St. Vith hat beim Tennisturnier von Cortina in Italien das Viertelfinale erreicht. Er setzte sich gegen den Italiener Volandri durch, der in der ATP-Weltrangliste wesentlich höher platziert ist.

Yannik Reuter (Archivbild)

Der St. Vither Tennisprofi Yannik Reuter (Archivbild: Virginie Lefour/Belga)

Yannick Reuter, Nummer 343 in der ATP-Weltrangliste, steht im Viertelfinale des Tennisturniers von Cortina in Italien.

Am Donnerstag schlug der aus St. Vih stammende Reuter die Nummer 136 der Weltrangliste, den Italiener Filippo Volandri, in drei Sätzen mit 6:4, 2:6 und 6:0. Im Viertelfinale trifft 23-jährige Reuter nun entweder auf Roberto Marcora (ATP 244) oder Walter Trusendi (ATP 486).

Das Turnier ist mit 42.500 Euro dotiert.

b/ok Bild: Virginie Lefour/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150