Christoph Gallo gewinnt Lauf „Rund um den See“

Christoph Gallo vom AC Eifel lief die Runde um den See in 35 Minuten. Beste Frau war Gaby Andres. Sieger des Volkslaufs wurde Markus Breuer. Zum ersten Mal wurde in Bütgenbach ein Cross-Triathlon organisiert.

Start des Laufs "Rund um den See"

Start des Laufs "Rund um den See"

Christoph Gallo aus Weppeler hat den Lauf „Rund um den See“ in Bütgenbach über 10,7 Kilometer gewonnen. Die Siegerzeit betrug 35 Minuten. Im Ziel hatte Gallo 28 Sekunden Vorsprung auf Dennis Laerte und 36 Sekunden auf Markus Werker.

Bei den Frauen siegte Gaby Andres aus Nidrum in 43 Minuten und 31 Sekunden. Ihr Vorsprung betrug über 4 Minuten auf Isabel Lagier und Barbara Hillebrand.

Den Volkslauf gewann Markus Breuer vor Marek Mackels und Fabian Klinkhammer. Beste Frau war Yilmaz Kamiran vor Caroline Margreve und Silke Recker.

1. Bütgenbacher Cross-Triathlon

Am Ausdauertag in Bütgenbach wurde auch erstmals ein Cross-Triathlon organisiert. Rund 90 Starter gingen am Samstag bei der 1. Ausgabe des Bütgenbacher Cross-Triathlon auf die Strecke. EIn Resultat mit dem man auf Seiten der Veranstalter gut leben kann. 120 Einschreibungen waren das Maximum bei dieser ersten Auflage und diese wurden auch erreicht. Sichtlich zufrieden war auch der Vereinspräsident des SC Bütgenbach Heluth Henz, mit dem Comeback des Triathlon an den Bütgenbacher See.

Der Stolberger Tobias Hibbe hat den 1. Bütgenbacher Cross-Triathlon gewonnen. Hibbe verwies den Niederländer Rorik Schouten und Nicolas Corentin auf die Plätze zwei und drei. Erst auf der Laufstrecke konnte Hibbe den bis dahin führenden Schouten noch abfangen und siich den Premierensieg in Bütgenbach sichern. Entsprechend zufrieden war er nach der Zieleinkunft

Als bester Ostbelgier kam Joshua Sonnet vom SC Bütgenbach bei seinem Heimrennen als Vierter ins Ziel. Beim Schwimmen noch etwas abgeschlagen, arbeitete sich Sonnet immer weiter nach vorne und war am Ende sehr zufrieden mit seiner Premiere beim Cross-Triathlon. Bei den Frauen siegte Mandy Dammekens vor Rebecca Fondermann und Emanuelle Lejeune.

mitt/cr/wb - Bild: privat

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150