3. Division B: RFCU-Präsident Sebasian will nächstes Jahr Lizenz für 2. Division beantragen

Fußball-Drittdivisionär RFC Union Kelmis will nächstes Jahr die Lizenz für die 2. Division beantragen. Das erklärte Vereinspräsident Egide Sebastian gegenüber dem Grenz-Echo.

Kelmis hätte in diesem Jahr aufgrund des 3. Tabellenplatzes am Ende der Saison bereits die Aufstiegsrunde zur zweithöchsten Spielklasse bestreiten können. Bislang hatte Sebastian einen
eventuellen Aufstieg in die 2. Division aber immer als zu hohes Risiko bezeichnet und deshalb auf die Beantragung einer Lizenz verzichtet.