Walloniemeisterschaften: Zwei Medaillen für TLZ Amel

Mona Michels und Zoé Benker belegen in ihren Alterklassen den dritten Platz. Mehrere Turnerinnen schaffen die Qualifikation für die belgische Meisterschaft.

Walloniemeisterschaft im Geräteturnen am 15. März in Jemelle: Lynn Treinen aus Dürler, Mona Michels aus Deidenberg, Chloé Dethier aus Outre-Warche

Walloniemeisterschaft im Geräteturnen am 15. März in Jemelle: Lynn Treinen aus Dürler, Mona Michels aus Deidenberg, Chloé Dethier aus Outre-Warche

Bei der Walloniemeisterschaft in Jemelle haben die Turnerinnen des Turn- und Leistungszentrums Amel gute Leistungen gezeigt.

In der Kategorie „Jeunes Gymnastes – Benjamine 2“ belegte Mona Michels aus Deidenberg den dritten Platz. Lynn Treinen aus Dürler kam auf Platz 5 und Chloé Detier aus Outre-Warche auf Platz 7.

In der Division 2 wurde Yara Michels aus Deidenberg bei den „Espoirs“ Fünfte und hat sich damit für die belgische Meisterschaft am 5. April in Mechelen qualifiziert.

In der Division 1 wurde Aicha Brüls aus Bütgenbach Vierte bei den „Minimes 1“ und ist damit ebenfalls für die belgische Meisterschaft qualifiziert. Bei den „Minimes 2“ kam Amy Backes aus Amel auf Rang 5. Bei den Espoirs wurde Zoé Benker aus St. Vith Dritte und fährt ebenfalls zur Meisterschaft nach Mechelen.

Yara Michels aus Deidenberg, Zoé Benker aus St. Vith, Amy Backes aus Amel, Aicha Brüls aus Bütgenbach - vorne: Lynn Treinen aus Dürler, Chloé Dethier aus Outre- Warche, Mona Michels aus Deidenberg

mitt/sh/km - Fotos: Gaby Michels/TLZ Amel