AS Eupen fegt über Heist hinweg

Die AS Eupen setzt sich klar mit 5:1 gegen den KSK Heist durch. Drei Tore steuert Michael Lallemand bei. Die AS bleibt Tabellenzweiter hinter Westerlo (2:0 gegen Hoogstraten).

AS Eupen besiegt Heist mit 5:1 - - drei Tore schoss Michael Lallemand

AS Eupen besiegt Heist mit 5:1 - drei Tore schoss Michael Lallemand

Die AS Eupen war den Gästen von Beginn an überlegen. Die neuformierte spanische Innenverteidigung der AS mit Neuzugang Sergio Rodriguez und Juan Ochoa wurde nur wenig gefordert.

Bereits in der 4. Minute sorgte der grippegeschwächte Nils Schouterden per Freistoß für die frühe 1:0-Führung. Heist gelang zwar in der 11. Minute durch Vermeiren der Ausgleich, konnte der Dominanz der Gastgeber in der Folgezeit aber nichts entgegen setzen.

Binnen vier Minuten sorgten Michael Lallemand (25.) und Samuel Asamoah (29.) für einen beruhigenden Halbzeitvorsprung (3:1).

Nach dem Seitenwechsel nahm die AS ein wenig den Fuß vom Gas und kontrollierte das Spielgeschehen nach Belieben. In der 62. Minute erhöhte Lallemand mit einem erfolgreich verwandelten Handelfmeter auf 4:1. Vier Minuten vor dem Schlusspfiff sorgte Lallemand mit seinem dritten Treffer des Abends für den 5:1-Endstand.

Tabellenführer der 2. Fußballdivision bleibt Westerlo nach einem 2:0-Sieg gegen Hoogstraten. Die AS Eupen belegt Rang zwei mit einem Punkt Rückstand.

Fußball vom Wochenende: Überblick

Bild: David Hagemann/BRF