Regionalsport kompakt

Die Roller Bulls haben den zweiten Auswärtssieg hintereinander gelandet, der VBC Lommersweiler die zweite Niederlage in Folge kassiert. Der HC Eynatten verlor das Heimspiel gegen Neerpelt. Der TTC Raeren ist Herbstmeister.

Die Roller Bulls haben in der deutschen Rollstuhlbasketball-Bundesliga den zweiten Auswärtssieg hintereinander gelandet. Die St.Vither siegten bei Schlusslicht Hannover mit 64:60 und haben jetzt vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenvorletzten Heidelberg. Heidelberg ist der nächste Gegner der Roller Bulls am 4. Januar im St.Vither Sportzentrum.

In der 1. Handball-Division hat der HC Eynatten das Heimspiel gegen Neerpelt mit 21:38 verloren. Die KTSV Eupen gewann das Ostbelgienderby der 1. wallonischen Liga gegen den HC Eynatten 2 mit 40:26. KTSV siegt im ostbelgischen Handballderby
Die Damen des HC Eynatten besiegten Kortessem mit 37:20 und behaupteten damit die Tabellenspitze der 2. Division.

Nach der Derby-Niederlage in Kelmis hat der Volleyballclub Lommersweiler auch das Auswärtsspiel beim Tabellendritten Seraing verloren. Nach einer 2:1-Führung mussten die Eifler sich noch mit 2:3 geschlagen geben. Der Tie-Break ging mit 8:15 verloren. Lommersweiler ist nach acht Spieltagen Tabellensechster der 3. Division.
In der 3. Division der Frauen unterlag Sporta Eupen-Kettenis beim ungeschlagenen Spitzenreiter Bouillon nur knapp mit 2:3. Auch hier lagen die Ostbelgierinnen nach drei Sätzen mit 2:1 in Führung. Sporta belegt Platz vier nach zehn Spieltagen.

Die Eupener Wasserballer haben sich nach einem 11:7-Heimsieg gegen Mechelen auf den fünften Platz der 3. Division verbessert. Nächsten Freitag treten die Eupener im Viertelfinale des Landespokals in Hasselt an. Hasselt spielt eine Klasse höher und belegt dort unter 13 Mannschaften den neunten Platz.

In der Landesliga NRW hat der Ringerverein Kelmis eine deutliche Niederlage einstecken müssen. Gegen Lünen-Süd verloren die Kelmiser mit 9:30. Bei Kelmis fehlten einige Ringer aufgrund von Verletzungen. Trotz der Niederlage bleiben die Ostbelgier auf dem 2. Tabellenplatz der Landesliga.

In der 2. Tischtennis-Provinzklasse hat Spitzenreiter Raeren die Begegnung bei Bombaye Dalhem mit 11:5 gewonnen und sich damit die Herbstmeisterschaft gesichert. Der TTC Elsenborn unterlag gegen Prayon mit 4:12. In der 3. Provinzklasse besiegte Astoria die Gastmannschaft Donald mit 12:4. Eupen verlor gegen Ivoz mit 4:12. In der 4. Provinzklasse war Recht gegen Wanne mit 9:7 erfolgreich.

Beim Internationalen Zwinger-Cup der Sportakrobaten in Dresden haben Fabian und Oskar Zywiol vom VDT-Leistungszentrum Rocherath den 1. Platz belegt. Bei den Mädchen kamen Rachelle und Svetlana Heck auf Platz 11. In Dresden waren 350 Teilnehmer aus acht Nationen am Start.

mitt/wb