Fußball: Erster Sieg für Charleroi im Wallonie-Derby gegen Mons

Sporting Charleroi besiegt Mons mit 2:1. Alle anderen Begegnungen der 1. Division am Samstagabend enden unentschieden. In der 2. Division bestreitet die AS Eupen am Sonntag um 15 Uhr das erste Heimspiel gegen Roeselare.

Mohamed Daf (Mitte) schießt das Siegtor

Mohamed Daf (Mitte) schießt das Siegtor

In der 1. Fußballdivision hat Charleroi das Wallonie-Derby in Mons mit 2:1 gewonnen. Nach dem Führungstreffer der Gastgeber in der 28. Minute (Arnor Angeli) drehte Charleroi das Spiel durch Tore von David Pollet (49.) und Mohamed Daf (65.).

Ansonsten gab es nur Unentschieden:
Ostende – Leuven 1:1
Waasland – Mechelen 0:0
Lierse – Cercle Brügge 1:1

Am Sonntag spielen:
FC Brügge – Zulte-Waregem
Anderlecht – AA Gent
Racing Genk – Standard Lüttich

In der 2. Division bestreitet die AS Eupen um 15 Uhr das erste Heimspiel gegen Roeselare.

wb - Bild: Virginie Lefour (belga)