Arno Lux aus Eupen Elfter beim WiBoLT

Beim längsten Nonstop-Trail-Ultralauf in Deutschland ist Arno Lux aus Eupen Elfter geworden. Es galt, den Rheinsteig über eine Länge von 320 km und mit 11.700 Höhenmetern nonstop zu bewältigen.

Arno Lux aus Eupen hat den WiBoLT, den längsten Nonstop-Trail- Ultralauf in Deutschland, absolviert. Nach knapp 78 Stunden erreichte er am Samstagabend kurz vor 0.00 Uhr das Ziel auf den Rathausplatz in Bonn. Damit landete Arno Lux, der für das Marschteam St.Vith startet, auf Platz elf.

Der Start war am Mittwochabend in Wiesbaden erfolgt. Es galt, den Rheinsteig über eine Länge von 320 km und mit 11.700 Höhenmetern nonstop zu bewältigen. Im April hatte Arno Lux schon am Jurasteig Non-stop-Ultratail über 230 km in Bayern teilgenommen und das Rennen als Achter beendet.

mitt/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150