Sporta steigt aus mit 3:0-Sieg

Mit einem 3:0-Sieg über die Gäste aus Riemst hat Sporta Eupen-Kettenis sich aus der ersten Volleyballdivision verabschiedet.

Obwohl die Eupener die Meisterschaft auf einem Mittelfeldplatz beenden und damit nicht abgestiegen sind, zieht Sporta seine Mannschaft aus der zweithöchsten Spielklasse zurück.