Sportlerehrung: Amateure und Profis in St. Vith ausgezeichnet

Alle zwei Jahre ehrt die Stadtgemeinde St. Vith ihre Sportler. Am Mittwochabend war es wieder so weit: Sechs Mannschaften und 31 Einzelsportlerinnen und -sportler wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Sportlerehrung in St. Vith 2012

Sportlerehrung in St. Vith 2012

Die Stadtgemeinde St. Vith hat am Mittwochabend ihre Sportler geehrt. Unter sechs nominierten Mannschaften wurden die große Tanzgarde der Vegder Diddeldöppcher und die „Roller Bulls“ ausgezeichnet.

Einzel-Sportlerinnen des Jahres wurden die Keglerin Sandy Hoffmann, die Orientierungsläuferin Maria Henkes-Johanns sowie die elfjährige Turnerin Zoé Benker.

Bei den Herren wurden der Radsportler Michael Hilgers sowie der Läufer Jérôme Hilger-Schütz besonders geehrt. Profi-Sportler des Jahres wurde der Rallye-Fahrer Thierry Neuville. Amateure wie Profis hätten viel geleistet, betont Gerd Reuter, Präsident der Sportgemeinschaft St. Vith.


Archivbild: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150