Yannik Reuter hat in Südfrankreich einen schweren Stand

Frühe Niederlagen musste der Sankt Vither Tennisspieler Yannik Reuter bei zwei internationalen Jugendturnieren in Südfrankreich hinnehmen.

Beim ITF-Junior-Open in Cap d’Ail musste Yannik Reuter sich in der ersten Hauptrunde nach drei Sätzen (6:3, 4:6, 1:6) dem Franzosen Joachim Sternbach geschlagen geben. Sternbach ist die Nummer 152 der Weltrangliste. Beim Turnier von Istres in der Provence besiegte Yannik Reuter in der ersten Runde den Russen Alexander Rumyantsev (ITF Nr 164) mit 6:1, 6:7 und 6:1. Im Achtelfinale schied der 17jährige Ostbelgier nach drei hart umkämpften Sätzen mit 5:7, 7:6 und 4:6 gegen den Franzosen Adrien Puget (ITF Nr 97) aus. Ab Montag bestreitet Yannik Reuter in Beaulieu-sur-Mer ein weiteres ITF-Turnier in Südfrankreich. Als Nummer 56 der Weltrangliste ist Yannik Reuter dort die Nummer 12 der Setzliste.