Roller Bulls beenden Vergauwen-Cup auf Platz vier

Die Roller Bulls haben bei der Qualifikationsrunde zum Vergauwen-Cup in Sankt Vith den vierten Platz belegt.

Zum Abschluss des europäischen Turniers verloren die Sankt Vither Rollstuhl-Basketballspieler die Begegnung mit dem niederländischen Vizemeister Antilope Eindhoven mit 72 zu 92. Ihren einzigen Sieg feierten die Roller Bulls gestern Abend vor 700 Zuschauern mit 77 zu 52 gegen die Griechen von Paska Athen.
Turniersieger wurden in Sankt Vith die Türken von Galatasaray Istanbul, die alle Spiele gewannen. Das zweite Ticket für das Finale beim Vergauwen Cup sicherte sich der französische Vizemeister aus Toulouse. Eindhoven, Sankt Vith und Athen belegen im Endklassement die Plätze 3, 4 und 5.