Franzose Peterhansel gewinnt Rallye Dakar

Der Franzose Stéphane Peterhansel hat die Rallye Dakar gewonnen.

Nach knapp 8000 Kilometern hatte der 41 jährige Mitsubishi-Fahrer einen Vorsprung von 7½ Minuten vor seinem Landsmann und Teampartner Luc Alphand, der die Wüsten-Rallye im letzten Jahr für sich entschieden hatte. Rang drei mit einem Rückstand von 1½ Stunden ging an den Monegassen Jean- Louis Schlesser im Ford-Buggy. In der Motorrad-Wertung wiederholte der Franzose Cyril Despres seinen Sieg von 2005.