Erwartete Pokalniederlage der KTSV Eupen

Die KTSV Eupen ist aus dem Wettbewerb um den Handball-Landespokal ausgeschieden.

Zwei Tage vor dem Derby der Ehrendivision in Eynatten verlor Eupen die Pokalbegegnung bei Sporting Neerpelt mit 22 zu 46. Die Eupener hatten bereits das Hinspiel in eigener Halle mit 26 zu 34 deutlich verloren und sich für die Rückrunde beim Titelverteidiger keine Chancen ausgerechnet.